Crafta für Ärzte

Das CRAFTA Konzept beinhaltet:

Neben dem physio- bzw. manualtherapeutischen Grundstudium spezialisieren sich Crafta Therapeuten in einer mehr als 180 stündigen Ausbildung in der Ausformung eines klinischen Denkmodells, welches auf einer validen und erforschten Grundlage aufbaut.

Dieses erlaubt in Diagnostik und Therapie auf ein fundiertes Behandlungskonzept zu setzen, das den Anforderungen einer modernen und funktionellen Untersuchungsmethode gerecht wird.

Schwerpunkte hierbei werden dabei im Rahmen des CRAFTA Konzeptes auf Funktionsketten...

  • Cranialer
  • Facialer
  • Cranioneuraler
  • Mandibulärer
  • Cervicaler

…Strukturen und Funktionen besonderen Wert gelegt.

Um eine dynamische Entwicklung unserer Therapeuten zu gewährleisten, müssen zur Beibehaltung des Zertifikates kontinuierlich Akkreditierungspunkte erworben werden, welche
einen Ausbildungsstand garantieren, der sich an den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen auf diesem Gebiet orientiert.

Zertifizierte CRAFTA Therapeuten sind damit fachlich immer auf der Höhe der Zeit!

Was macht der/die Therapeut/in?

Nach einer ausführlichen Befunderhebung werden die Symptome des Patienten in einen funktionellen Kontext gebracht und anhand körperlicher Untersuchungen auf die Relevanz des
Gesamtproblems überprüft.
Die Untersuchungen beziehen sich zunächst im speziellen auf die Funktionsketten des:

  • Kiefergelenks
  • Schädels
  • Kranialen Nervensystems im Schädel und Gesichtsbereich

Beispiele für Behandlungsindikationen:

Kiefer und Kausystem:

  • Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD)
  • Myofaciale Störung (Kaumuskel-Beschwerden)
  • Myoarthropathie (Kiefergelenk-Probleme)
  • Okklusionsstörung (Biss-Störung)
  • Zähneknirschen, Zähnepressen

Schmerzen:

  • Spannungskopfschmerz, Migräne
  • Cervicogener Kopfschmerz
  • Schulter-Nacken-Schmerzen
  • Cervicale Dystonie
  • Atypische Mundschmerzen, Mundbrennen
  • Unerklärbarer Zahn- oder Kieferschmerz

Nerven:

  • Fazialis-Parese
  • Trigeminus-Neuralgie
  • Periphere Gesichtsneuralgien

Probleme in der Schädelentwicklung:

  • Gesichts-Asymmetrie
  • Wachstumsstörung
  • Kraniosynosthose
  • Plagiocephalie

Weitere Indikationen:

  • Schwindel (Vertigo)
  • Ohrgeräusche (Tinnitus)
  • Schleudertrauma
  • Schädeltrauma
  • Schluckstörungen
  • Schiefhals (Torticollis)
  • Geschmacksstörungen
  • Verletzungen u. Operationen in der Region

Crafta Video

Ihr Ansprechpartner

Fabien Franck

  • Physiotherapeut (PT)
  • Fachtherapeut für Manuelle Therapie (OMT-DVMT)
  • Fachtherapeut für Cranio-Mandibuläre Dysfunktion (CRAFTA)
  • Sektoraler Heilpraktiker für Physiotherapie (Sek.HP)

Adresse

Hauptstraße 43-61,
45219 Essen-Kettwig
(direkt über REWE)

Kontakt

Termine nach Vereinbarung
Tel: 02054 / 16 42 6
Fax: 02054 / 93 69 82
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten Physio Kettwig

Montags bis Donnerstags
07:30 - 20:00 Uhr

Freitags
07:30 - 18:00 Uhr

Öffnungszeiten Physio Fitness

Montags bis Freitags
07:30 - 20:00 Uhr

Samstags
12:00 - 15:00 Uhr

Betreute Zeiten:
Montags bis Donnerstags
09:30 - 11:00 Uhr
17:30 - 19:00 Uhr

Freitags
09:30 - 11:00 Uhr
17:00 - 20:00 Uhr

Samstags
12:00 - 15:00 Uhr

 

Copyright © 2017 Physio-Kettwig